Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Protest in Darmstadt

Grün in Darmstadt ist arbeitnehmerfeindlich. Die Service-Beschäftigten des Klinikums erhalten keinen existenzsichernden Lohn und können ihre Arbeit nicht so erbringen, wie es für die notwendige Hygiene erforderlich ist. Rotrotgrün im Kreis Groß-Gerau macht den Unterschied. Seit 2021 sind die Service-Beschäftigten wieder in die Kreisklinik und den... Weiterlesen


Gegendemonstration in Groß-Gerau

Viele Menschen sind heute zusammengekommen, um gegen eine Veranstaltung der #noafd zu demonstrieren. Mit Musik und Redebeiträgen stehen wir vor der Stadthalle Groß-Gerau. Wenige Besucher*innen sind an uns vorbei zu der Veranstaltung gegangen, bei der es angeblich um Frauen gehen soll. Wir kennen den Rassismus, den sie auch bei diesem Thema... Weiterlesen


Wir brauchen eine wirkliche Psychiatriereform statt Projektitis

Vielen Dank für das Interview in der FR mit Manfred Desch von der Angehörigenorganisation Psychisch Kranker. Er bestätigt unsere Forderungen. Wir brauchen Krisendienste, die rund um die Uhr für Menschen in psychischen Krisen da sind, auch um damit einen Klinikaufenthalt zu vermeiden. Dann würden auch nicht so viele Menschen in der Klinik ankommen,... Weiterlesen


"Mitgemeintsein führt nur zu Ungerechtigkeiten und Ungenauigkeiten!"

Das hat Spaß gemacht: "Ich habe eine schlechte Nachricht für alle Machos und Maskulinisten dieser Welt: Ihr werdet scheitern." Ein Gender-Gaga Antrag der noafd umgewandelt in eine Abrechnung mit dem Patriachat. "Unsere feministische Bewegung ist lustvoll, solidarisch, schön und mitreißend. Es sind unsere Körper und unsere Leben, die wir... Weiterlesen


Mehr Personal in Pflege und Gesundheit!

Heute protestierte die Gewerkschaft ver.di gegen die verfehlte Politik der Gesundheitsministerkonferenz. Unsere Fraktion steht solidarisch an der Seite der Beschäftigten und nahmen an der Kundgebung in Wiesbaden teil. Ich diskutierte auf dem Podium mit Vertreter*innen der anderen Fraktionen die Forderungen von ver.di. Vielen Dank für diese... Weiterlesen


Kommunale Freibäder erhalten

Sonntagmorgen: Der erste Schwimmbadbesuch in diesem Jahr. Ein Privileg, wenn ich denke, dass andere in Quarantäne oder erkrankt sind. Auch wenn ich die Saisonkarte des Fritz-Becker-Bades in Trebur nicht ausnutzen werde, es ist eine gute Gelegenheit zum Erhalt des kommunalen Freibades beizutragen. Eine andere Möglichkeit ist Mitglied bei den... Weiterlesen


Verfassungswidrige Zustände in der hessischen Psychiatrie!

Nachdem wir in den vergangenen Monaten im Sozial- und Rechtsausschuss mit zahlreichen Berichtsanträgen erneut zur Situation der Psychiatrie nachgebohrt hatten, haben wir heute in einem Hintergrundgespräch mit Journalist*innen über wesentliche Erkenntnisse berichtet. Dazu dieser gute Artikel von Jutta Rippegather in der FR zu der Notwendigkeit,... Weiterlesen


Heute ist Weltkindertag!

Für uns der Anlass, noch einmal an die besondere Situation für Kinder und Jugendliche in der Pandemie zu erinnern. Ein Jahr Pandemie ist auf die bisherige Lebensspanne gerechnet ein großer Eingriff für Kinder und Jugendliche. Die Mehrheit erklärt in Befragungen, dass ihre Sichtweisen und Bedürfnisse keine Berücksichtigung erfahren haben. Das ist in... Weiterlesen


"Zukunft nur mit uns!" - Kundgebung bei Opel in Rüsselsheim

"Christiane Böhm, Landtagsabgeordnete der Linken aus dem Kreis Groß-Gerau, betonte, dass die Debatte um Zukunftsfähigkeit und Klimaschutz nicht auf dem Rücken der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgetragen werden dürfe. `Es ist erforderlich, die sozialverträgliche und nachhaltige Transformation der Automobilindustrie anzugehen´, sagte Böhm." Weiterlesen

Meine Beiträge aus den vergangenen Jahren findet Ihr hier:

-2020

-2019


"Es reicht nicht, die längst überfällige Akademisierung der Geburtshilfe in Hessen umzusetzen. Wichtig sind Übergangslösungen für die bisher ausgebildeten Hebammen auf den Weg zu bringen. Vorschläge gerade vom Hebammenverband gibt es zahlreiche.

Hessen schafft es aber überhaupt nicht die Vorschläge des Hebammengutachtens umzusetzen. Diese liegen seit 2019 vor, der Runde Tisch kommt aber nicht voran. Das liegt sicher nicht an den engagierten Kolleg*innen, sondern eher an der lahmen Landesregierung. Es ist aber dringend notwendig die Arbeitsbedingungen der Hebammen zu verbessern, sonst gibt es noch weniger Arbeitskräfte in dem Beruf. Bereits jetzt finden viele Frauen nur sehr schwer eine Hebamme, 70 Anfragen ist keine Seltenheit."

Christiane Böhm zu Geburtshilfe und Hebammenversorgung

Zivilcourage zeigen - Solidarität beweisen - sich für ein demokratisches Gemeinwesen einsetzen.....

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de