Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. legt ihre Einnahmen und die mandatsbedingten Ausgaben offen. Wir teilen die Forderung von Transparency International, die Höhe von Einnahmen aus jeder einzelnen Nebentätigkeit zu veröffentlichen.

 

Einnahmen

Als Landtagsabgeordnete erhalte ich monatlich eine steuerpflichtige Entschädigung in Höhe von 8184 Euro. Von dieser Summe werden die Einkommenssteuer sowie die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung abgezogen, netto etwa 5100 Euro.

Hinzu kommen 950 Euro steuerfreie Aufwandsentschädigung/Kostenpauschale für Büromiete, Fachliteratur, Zeitungen, Porto, Telefon, Büromaterial, Internet, etc.. Hiervon gehen Kosten für die Wahlkreisbüros in Groß-Gerau und Darmstadt ab, Kosten der Mitarbeiter, für Veranstaltungen, etc.

Unter Nebentätigkeit fallen alle Tätigkeiten, die neben dem Mandat gegen Entgelt ausgeführt werden.

Als beruflich tätige Betreuerin in zwei Fällen erhalte ich pro Jahr etwa 4000 Euro. Allerdings stehen diesen Einnahmen Kosten in etwa dieser Höhe entgegen.

Darüber hinaus erhalte ich für die Tätigkeit im Kreistag Aufwandsentschädigungen gezahlt. Von den Aufwandsentschädigungen spende ich monatlich 100 Euro an soziale Einrichtungen. Bisher gingen die Gelder an die Tafeln in Groß-Gerau, Riedstadt und Ginsheim, an Pro Familia Rüsselsheim und Teachers on the road Groß-Gerau.

 

Ausgaben

Unter Abführungen an die Partei fallen Mandatsbeiträge, Einzelspenden und Parteibeiträge.

Mein Parteibeitrag beträgt 200 Euro pro Monat. Die Mandatsträgerbeiträge belaufen sich auf 1060 Euro pro Monat. Dazu kommen weitere Spenden.

Unter Spenden werden monatliche, jährliche und einmalige Spenden sowie Mitgliedschaftsbeiträge aufgeführt.

  • a) Monatlich

80 Euro Mitgliedsbeitrag Ver.di
15 Euro Attac Trägerverein

  • b) Jährlich

66 Euro Mitgliedsbeitrag VdK
96 Euro Campact
31 Euro Förderverein Unterhaus Mainz
120 Euro medico international
51,13 Euro Pro Asyl
50 Euro Verein zur Förderung der interkulturellen Arbeit in Rheinland-Pfalz

  • c) sonstige Spenden

Weitere Spenden und Beiträge: 

Spenden an DIE LINKE 25% der Aufwandsentschädigung des Kreises
und immer mal wieder Spenden an Umwelt-, Sozialverbände und Demokratieplattformen.