Zum Hauptinhalt springen

Übergabe der Petition an den Hessischen Landtag

Tolle Kundgebung zur Übergabe der Petition an den Hessischen Landtag. Vielen Dank an die Medinetze in Gießen und Marburg und vielen Dank an sie und alle anderen, die in Hessen meist auf Spendenbasis und ehrenamtlich Clearing bei fehlendem Versicherungsschutz machen und Behandlung für Nichtversicherte organisieren oder in Ambulanzen bzw. auf der… Weiterlesen


Spannendes Gespräch mit dem Blinden- und Sehbehindertenbund Hessen in deren Räumen in Frankfurt

Wir haben über viele Themen gesprochen, die am heutigen Europäischen Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung bedeutungsvoll sind. Der Verein sucht eine Rehatrainerin, die Menschen unterstützt, die erblinden. Die Politik ist gefordert, in den Medien und bei der Informationstechnologie Barrierefreiheit zu gewährleisten. Der… Weiterlesen


Impressionen von der FFF-Kundgebung in Groß-Gerau

Kreativer Plakat von Philipp, tolle Reden, gute Musik! Weiterlesen


Gedenken an die Kornsandverbrechen in Trebur

Am 21.3.1945 sind sieben junge Leute hier ermordet worden. Sie waren gerade aus dem Gefängnis entlassen und waren auf dem Weg nach Hause in Nierstein und Oppenheim. Auf der Fähre wurden sie von SA-Leuten festgenommen, mussten ihre eigenen Gräber ausheben und wurden einer nach dem anderen erschossen. Am 22./23.3. setzte die US-Armee nach Hessen… Weiterlesen


Gedenken an das KZ Katzbach

Wir erinnern an die Häftlinge in dem KZ Katzbach. 1616 Menschen waren in den Adlerwerken in Frankfurt inhaftiert. Es wurde am 22. August 1944 eingerichtet. Damit sollte der Arbeitskräftebedarf des Werkes zur Fertigung von Fahrgestellen und Motoren für Schützenpanzer gedeckt werden, da herkömmliche Zwangsarbeiter nicht mehr ausreichten. Die… Weiterlesen


Unterwegs an der Bergstraße

Zuerst ging es in die Geschwister-Scholl-Schule nach Bensheim. Im Rahmen des DialogP-Projekts organisierten Hessischer Landtag, Lehrkräfte und Schüler*innen eine Diskussion mit der Oberstufe der Gesamtschule. Die Themen, wie soll Deutschland Waffen an die Ukraine liefern oder soll die politische Bildung angesichts von Rechtsextremismus und… Weiterlesen


Equal Pay Day

Dieses Jahr braucht der Frauen- und Equal Pay Day eine ganze Woche, um sich auszubreiten. Heute war ich bei der Aktion des VdK Groß-Gerau für gerechten Lohn und gegen Lohndiskriminierung. Wir haben viel Zustimmung von Frauen und auch von Männern bekommen. Eine ganz in schwarz gekleidete, kleine Frau erzählte mir, dass sie von 300 Euro Rente im… Weiterlesen


Infostand in Rüsselsheim

Strahlendes Wetter im Dicken Busch in Rüsselsheim. Auch zwei Tage nach dem Frauentag sprechen wir natürlich über Frauenrechte. Wir treffen Menschen, die sicher DIE LINKE.Offene Liste im Kreistag Groß-Gerau bei der wiederholten Kommunalwahl wählen. Bis zum 20. März kann man seinen Stimmzettel abgeben. Weiterlesen


Herzlichen Glückwunsch zum Internationalen Frauenkampftag

Heute, am Internationalen Frauentag, haben wir Kitas besucht und uns bei den Erzieherinnen für ihr tolles Engagement bedankt, ihnen mit unseren Tulpen und Frauentagskarten einen kämpferischen Frauentag sowie ein gutes Ergebnis bei den Tarifverhandlungen gewünscht. In Rüsselsheimer Kitas wird heute nicht für mehr Lohn und bessere… Weiterlesen


Friedenslogik statt Aufrüstung und Kriegshysterie!

Wenn ich sehe, wie kulturelle Beziehungen mit Russland abgebrochen werden, wie Menschen mit vermeintlichem russischem Hintergrund diskriminiert und ausgegrenzt werden, wie russische Literatur als „kriegsvorbereitend“ ausgeschlossen wird, finde ich das erschreckend und befremdlich. Gut, dass sich heute überall Menschen für den Frieden und gegen… Weiterlesen

Meine Beiträge aus den vergangenen Jahren findet Ihr hier:

-2020

-2019

"Es reicht nicht, die längst überfällige Akademisierung der Geburtshilfe in Hessen umzusetzen. Wichtig sind Übergangslösungen für die bisher ausgebildeten Hebammen auf den Weg zu bringen. Vorschläge gerade vom Hebammenverband gibt es zahlreiche.

Hessen schafft es aber überhaupt nicht die Vorschläge des Hebammengutachtens umzusetzen. Diese liegen seit 2019 vor, der Runde Tisch kommt aber nicht voran. Das liegt sicher nicht an den engagierten Kolleg*innen, sondern eher an der lahmen Landesregierung. Es ist aber dringend notwendig die Arbeitsbedingungen der Hebammen zu verbessern, sonst gibt es noch weniger Arbeitskräfte in dem Beruf. Bereits jetzt finden viele Frauen nur sehr schwer eine Hebamme, 70 Anfragen ist keine Seltenheit."

Christiane Böhm zu Geburtshilfe und Hebammenversorgung

Zivilcourage zeigen - Solidarität beweisen - sich für ein demokratisches Gemeinwesen einsetzen.....

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de