Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Zunahme von Sozialbestattungen dokumentiert ansteigende Altersarmut

Zur steigenden Zahl von Sozialbestattungen:

 

"Wo nicht mal mehr die finanziellen Mittel vorhanden sind, um ein angemessenes Begräbnis zu finanzieren, wird Altersarmut erschreckend deutlich. Es überrascht nicht, dass Sozialbestattungen zunehmen. Dies hat dabei nicht nur mit der Abschaffung des Sterbegeldes zu tun, sondern mit einer ganzen Reihe von rentenpolitischen Fehlentscheidungen der Bundesregierung seit der Agenda 2010."

Böhm verweist in diesem Zusammenhang auf die noch immer unbeantwortete Kleine Anfrage der LINKEN (Drs. 20/1157).

"Es zeugt im Übrigen von schlechtem Stil, dass das Sozialministerium seit nunmehr zehn Wochen unsere Kleine Anfrage zum Thema unbeantwortet lässt, aber die dafür erhobenen Daten über die Pressestelle verteilt. Es wäre wünschenswert, wenn die schwarzgrüne Landesregierung der Opposition den notwendigen Respekt entgegenbringen würde."

Dateien