Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Christiane Böhm

Besuch im Atomkraftwerk Biblis

Gemeinsam mit der Initiative Atomausstieg Groß-Gerau informierte ich mich über den Rückbau des Atomkraftwerks in Biblis und die Sicherheit der Castoren. Die Sicherheitsbestimmungen für Besucher*innen sind sehr hoch. Ob alle anderen Vorkehrungen für das Zwischenlager genauso wirksam sind, wissen wir erst, wenn es zu dem hoffentlich nie eintretenden Zwischenfall kommt. 102 Castoren mit jeweils 19 Brennelemente sind schon dort, sieben kommen aus der Wiederaufbereitung dazu, weitere Plätze bis zu den genehmigten 135 werden durch schwach- und mittelradioaktive Abfälle belegt. So lange es kein Endlager gibt, wird das Zwischenlager bestehen müssen.

Gemeinsam mit der Initiative Atomausstieg Groß-Gerau informierte ich mich über den Rückbau des Atomkraftwerks in Biblis und die Sicherheit der Castoren. Die Sicherheitsbestimmungen für Besucher*innen sind sehr hoch. Ob alle anderen Vorkehrungen für das Zwischenlager genauso wirksam sind, wissen wir erst, wenn es zu dem hoffentlich nie eintretenden Zwischenfall kommt. 102 Castoren mit jeweils 19 Brennelemente sind schon dort, sieben kommen aus der Wiederaufbereitung dazu, weitere Plätze bis zu den genehmigten 135 werden durch schwach- und mittelradioaktive Abfälle belegt. So lange es kein Endlager gibt, wird das Zwischenlager bestehen müssen.

Immer deutlicher verstärkte sich während des Besuchs die Frage in meinem Kopf.
Warum hat man die Energieerzeugung mit Atomkraft angefangen und muss jetzt einen solchen Aufwand betreiben, um die Folgen nur einigermaßen unter Kontrolle zu halten?
Die massive Industralisierung und die Herstellung von Produkten mit einem ungebremsten Verbrauch an Ressourcen - das heißt der Kapitalismus mit seiner Profitgier und seinem Bedarf, die Menschen mit Brot und Computerspielen abzulenken - führt zu hohem Aufwand für Energie und massivem Eingriff in die Natur, die das Leben auf dem Planeten gefährden. Kurz gesagt: Profitgier macht Lebensbedingungen auf der Erde kaputt.